Make-Up zum Fasching vom mobilen Kosmetikstudio in und rund um Hamburg

Make up Fasching

Make up Fasching

Die beste Jahreszeit

Zur Faschingszeit als Blickfang

Was wäre denn der Fasching ohne Farbe im Gesicht?! Nicht jedermann ist jedoch geschickt oder kreativ in Sachen malen. Für Sie oder Ihn, stellen wir Ihnen Lösungen sogar in diesen humorvollen Zeiten zur Verfügung.
Die mobile Kosmetik hat hier ein passendes Angebot für Sie und ihre Begleitung. Make-Up bringt beim Fasching immer wieder Extrapunkte, und lässt Sie im Rampenlicht stehen.
Für Viele ist diese Zeit nicht nur ein Event, sondern eine Jahreszeit. Somit wird die mobile Kosmetikerin Ihnen, in diesem freudvollen Abschnitt, gerne zur Seite stehen. Mit bunten Farben bepackt klopft sie an Ihre Tür, und Sie können sich nach Wunsch schminken und mit Glitzer betupfen lassen. Entweder bunt und extravagant, oder auch natürlich jedoch speziell, passend zu Ihrem Outfit. Somit wird auch Ihr Faschings Make-Up zum Knüller jeder Party.
Ob Katzen – oder Hexenkostüm, die mobile Kosmetik hat ganz bestimmt eine originelle Lösung für Sie im Nähkästchen, und sogar bei speziellen Wünschen, können Sie sich gerne mit der professionellen Kosmetikerin beraten. Sie wird Ihnen zur Seite stehen, und Sie können auf die volle Unterstützung bis ins Detail zählen.

Vorbereitung jeder Art

Vor dem Einzug ins Narrenleben verwöhnt Sie die mobile Kosmetikerin auch gerne mit einer Massage nach Wunsch (Nacken, Ganzkörper oder Füße), oder macht Ihre Nägel zurecht in den passenden Tönen. Eine Gesichtsmaske oder Pflege vor- oder nach der Faschingszeit, wird eine Wohltat für Ihre Poren sein, und die Gesichtshaut auf alles vorbereiten oder regenerieren. Gerne wird die Kosmetikerin ein Teil Ihres Faschingrituals, und auch die Palette an Massagen im Sortiment, wird Sie nach der Faschingszeit entspannen, und ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern.
Eine Season der Freude und auch mal des albern seins – lassen Sie sich begleiten in die Narrenzeit, für ein unvergesslich farbenfrohes Erlebnis.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*