Kosmetik & Ganzkörperpeeling sorgen für ein traumhaft ebenes Hautbild.

Ganzkörperpeeling

Ganzkörperpeeling

Peeling kommt aus dem Englischen und bedeutet schälen. Bei einem Ganzkörperpeeling wird die Haut also sanft geschält. Je nach Tiefe wird entweder die oberste, die tiefere oder die ganze Hautschicht abgetragen. Das Körperpeeling ist deshalb nur für den Körper und nicht für die
feine und empfindliche Haut im Gesicht anzuwenden. Ein Peeling gehört in die Kategorie Kosmetik und kann selbst oder von einem Fachmann durchgeführt werden.

Für das Körperpeeling wird eine körnige Konsistenz als Peelingmittel genutzt

Mit diesem Mittel werden abgestorbene, alte Hautschuppen abgerubbelt, die sich auf der Haut befinden. Die Haut erfährt eine porentiefe Reinigung und sogar in den Poren sitzender überschüssiger Talg wird durch das Schälen beseitigt. Wird diese Anwendung regelmäßig durchgeführt, zeigt das Hautbild nach einiger Zeit eine deutliche Verbesserung. Die Haut erscheint durch das Peeling wesentlich ebenmäßiger und reiner.

Zur umfassenden Hautpflege als regelmäßige Kosmetik ist das Ganzkörperpeeling ein wichtiger
Bestandteil, um eine gesund aussehende Haut zu erhalten.

Durch das Schälen bei einem Ganzkörperpeeling werden alte Zellen entfernt und neu entstehende
Zellen erhalten frische Luft zum Atmen. Die Haut erhält durch das Peeling eine bessere Durchblutung, ein strahlendes und frisches Aussehen. Das Ergebnis zeigt sich als streichelzarte Haut mit ebenmäßiger Ausstrahlung. Um der Haut etwas Gutes zukommen zu lassen, sollte ein Peeling einmal in der Woche durchgeführt werden. .

Wie in der Kosmetik üblich wird für ein Ganzkörperpeeling ebenso auf den Hauttyp geachtet. Bei trockener Haut entsteht das Hauptproblem durch die abgestorbenen Hautpartien. Durch ein Körperpeeling wird die Haut weicher und die trockene und häufig gespannte Haut wird wieder
weicher.

Wahre Wunder bewirkt ein Ganzkörperpeeling bei fettiger Haut. Dabei legt das Peeling die Hautporen frei und zu viel entstandener Talg wird entfernt. Die Haut verliert dadurch den Glanz, der durch überschüssiges Fett entsteht und minimiert unschöne Unreinheiten.

In der Kosmetik wird gerne Selbstbräuner genutzt, um der Haut eine schöne Farbe zu verleihen. Dennoch kann es passieren, das unschöne Flecken und Streifen entstehen. Diese können mit einem Körperpeeling hervorragend entfernt werden. Sobald die abgestorbenen Hautschüppchen von der Haut entfernt wurden, kann der Selbstbräuner aufgetragen werden, dann ist eine ebenmäßige Farbe das gelungene Ergebnis.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*